Was Sie als KäuferIn einer Immobilie wissen sollten

Millionen Bundesbürger träumen von einem Eigenheim oder möchten sich ihr berufliches Fortkommen mit einer eigenen Betriebsimmobilie sichern.

Der Kauf einer Immobilie ist mit vielen Fragen und Risiken verbunden, gerade Laien im Bereich Hauskauf möchten ihre Unwissenheit nicht teuer bezahlen.

Die folgenden Tipps, von diesem kleinen Ratgeber, sollen Ihnen aufzeigen, was als Käufer oder Käuferin einer Immobilie zu beachten ist und wie ein erfahrener Immobilienmakler weiterhelfen kann.

Grundlegendes zum Immobilienkauf im Überblick
Lage, Zustand und Ausstattung der Immobilie sind die wichtigsten Merkmale, um gute und schlechte Immobilienangebote voneinander abzugrenzen.

Beim ersten Besichtigungstermin achten potenzielle Käufer oft nur auf die Immobilie selbst und vernachlässigen Nachbarschaft und weiteres Umfeld. Die schönste Immobilie an einem unattraktives Standort wird dauerhaft nicht glücklich machen.

Mit steigendem Alter der Immobilie sind kleine Schönheitsfehler unvermeidbar. Setzrisse, Wasserränder & Co. erzählen die Geschichte des Hauses und müssen nicht gleich zum Desinteresse an der Immobilie führen. Wichtig ist, dass der Zustand des Gebäudes im Verhältnis zu dessen Alter steht und sich im angesetzten Kaufpreis widerspiegelt. Bei einem zweiten oder dritten Besichtigungstermin sollte kritisch auf kleine und große Schäden geachtet werden, gerne mit einer neutralen Vertrauensperson. Im Gespräch mit dem Immobilienmakler sollten erkannte Schwächen unmittelbar angesprochen werden.

Die Aufteilung von privaten Immobilie oder eine vorhandene Ausstattung bei betrieblichen Gebäuden fließt ebenfalls in die Kaufentscheidung ein. Übernehmen Sie einen vorhandenen Maschinenpark oder die Einbauküche nur, wenn diese Ihren Vorstellungen wirklich entspricht. Der Kaufpreis lässt sich hierdurch meistens noch etwas drosseln. Ähnlich wie bei Zustand und Lage gilt: Die perfekte Traumimmobilie gibt es nirgendwo, eine gewisse Kompromissbereitschaft muss mitgebracht werden.

Preis der Immobilie und weitere Kaufaspekte
Haben Sie die ideale Immobilie zum Kauf gefunden, geht es an die Preisverhandlung. Das Feilschen um den Kaufpreis ist üblich und drückt die Kosten nicht selten um wenige Prozent, was einige Tausend Euro wert ist. Bei den Verhandlungen sollte stets klar sein, worauf sich der Kaufpreis bezieht und welche Extras des Hauses von der Garage bis zur installierten Videotechnik mit eingerechnet sind.

Die Zusammenarbeit mit einem erfahrenen Immobilienmakler ist beim Kauf empfehlenswert, damit der Kaufvertrag allen formalen Anforderungen genügt und der Kauf seriös abgewickelt wird. Bevor Sie bei Gefallen der Immobilie vorschnell Ihre Unterschrift unter den Vertrag setzen, statten Sie dem Bauamt Ihrer Stadt einen Besuch ab! Der Blick ins Baulastenverzeichnis zeigt Ihnen, welche Baurechte bei den Nachbarn oder an sonstigen Grundstücksgrenzen liegen. So kann ein angrenzendes Waldstück in wenigen Jahren zum Windpark werden, was einen überraschend niedrigen Kaufpreis der ausgesuchten Immobilie erklärt.

Die gekaufte Immobilie seriös finanzieren
Nur die wenigsten Käufer finanzieren eine Immobilie komplett aus ihrem privaten oder betrieblichen Vermögen. Die Finanzierung über einen Baukredit ist obligatorisch und setzt ausreichend Sicherheiten seitens des Käufers voraus. Laien übersehen bei der Finanzierung einer Immobilie, dass neben dem vereinbarten Kaufpreis Zusatzkosten anfallen, die binnen weniger Wochen nach Unterschrift des Kaufvertrags zu begleichen sind. Zu diesen Kosten gehören:

  • Notarkosten (ca. 2 % des Kaufpreises)
  • Maklergebühren (regional unterschiedlich)
  • Grunderwerbssteuer (3,5 – 6,5 % des Kaufpreises)
  • Finanzierungskosten (Kreditzinsen)

Um überhaupt einen Immobilienkredit zu erhalten, muss Kreditinstituten Eigenkapital in individuell eingeforderter Höhe nachgewiesen werden. Da die Bau- und Immobilienzinsen aktuell auf einem historisch niedrigen Niveau liegen, lohnt der Abschluss des Kreditvertrags mit einer möglichst langen Zinsbindung. Der Kredit selbst wird im Regelfall über Jahrzehnte hinweg getilgt, für die Zinsbindung stehen meist fünf bis 15 Jahre als Zeitspanne zur Auswahl. Bevor überhaupt an den Kauf einer Immobilie gedacht wird, ist ein Besuch bei der Hausbank zur Abschätzung der vorhandenen Sicherheiten für ein so kostspieliges Finanzierungsprojekt anzuraten.

Mit einem Immobilienmakler Sicherheit beim Kauf erhalten
Von der Besichtigung der Immobilie über die Abwicklung des Kaufvertrags bis zur seriösen Finanzierung ist es unverzichtbar, einen in der Branche erfahrenen Partner an seiner Seite zu wissen. Der Immobilienmakler ist hier der richtige Ansprechpartner, der über umfangreiches Fachwissen verfügt und in seinem Portfolio immer wieder neue Immobilien für Verkauf oder Vermietung führt.

Neben dem Warten auf Angebote kann aktiv Kontakt zu einem Immobilienmakler aufgenommen werden, um die eigenen Vorstellungen einer Traumimmobilie zu äußern. Gerne begibt sich der Makler regional auf die Suche und unterbreitet Ihnen zeitnah Angebote, die Ihren Vorstellungen nahekommen. Lassen Sie sich bei der Kaufentscheidung jedoch stets Zeit, der Immobilienmakler hat schließlich ein wirtschaftliches Interesse am Vertragsabschluss. Bei einem offenen Gespräch und kritischen Nachfragen erkennen Sie am schnellsten, wie seriös der Immobilienmakler arbeitet.

Immo Scout Premium Partner 2016 Von Verkäufern, Vermietern und Interessenten besonders empfohlen
Besonders soziales Engagement
Immo Scout Premium Partner 2016 Von Verkäufern, Vermietern und Interessenten besonders empfohlen
Bellevue Best Property Agents 2017
Immo Scout Premium Partner 2016 Von Verkäufern, Vermietern und Interessenten besonders empfohlen
DEKRA Siegel
Immo Scout Premium Partner 2016 Von Verkäufern, Vermietern und Interessenten besonders empfohlen

Sie erreichen mich:
telefonisch unter +49 170 5849101
per E-Mail Bausch@immobilien-bausch.de
oder über das Kontaktformular.

Ich freue mich auf Sie

Foto von Sabine Bausch

Ein Rückruf? Sehr gerne!

  • Am besten erreichbar in der Zeit:
  • :
  • :
  • Dieses Feld dient zur Validierung und sollte nicht verändert werden.
Copyright © 2022 Sabine Bausch Immobilien